Neue Trainer im JLZ


Von links nach rechts: Lucas Beniermann, Dennis Kalmer, Frank Korte, Stefan Bölle, Winfried Budde, Stefan Marx und Dieter Barlage

Verstärkung für U16 und U17- Neue Coaches für die U13

Vier neue Trainer hießen vor kurzem JLZ-Vorstand Dieter Barlage, der sportliche Leiter Junioren Winfried Budde und Koordinator Lucas Beniermann willkommen.

Mit Dennis Kalmer (U17) und Stefan Bölle (U16 in der JSG) kommen zwei neue Co-Trainer ins JLZ, die ihre Chefs Lucas Beniermann und Stefan Marx unterstützen werden.

Dennis Kalmer hat Erfahrungen im Herren- und Jugendbereich des ASV Altenlingen gesammelt und ist aktuell noch Kreistrainer beim NFV Kreis Emsland. Der B-Lizenzinhaber visiert demnächst die nächste Lizenzstufe an.

Stefan Bölle ist Budde aus seiner Zeit beim Haselünner SV bestens bekannt. Dort kickte der Diplom-Sportlehrer unter Budde in der Bezirksklasse. An seiner Seite war er auch Trainer im Jugendförderprojekt Fußball Haselünne (JFH), aus dem der JFV Haselünne 2013 entstanden ist.

Für das monatlich trainierende Talentteam U13 wurde ein Duo geholt: Frank Korte und Stefan Marx ersetzen Tim de Groot, der aus persönlichen Gründen eine Pause einlegt, und Manuel Projahn, der als Co-Trainer bei der U15 einsteigt. Beide neuen Trainer üben eine Doppelfunktion aus. Während Marx noch für die U16 im JLZ zuständig ist, coacht Korte in erster Linie die U17 von Kickers Emden. Marx und Korte sind erfahrende Jugendtrainer, die sich auch im U12/U13-Bereich bestens auskennen. Über diese Tätigkeit hinaus wird Frank Korte Ansprechpartner für Scouting im Bereich Emden/Ostfriesland werden. Dies geschieht auch im Zuge einer sich anbahnenden Zusammenarbeit zwischen dem JLZ Emsland und Kickers Emden.

Die Verantwortlichen beim JLZ sparten nicht mit Vorschusslorbeeren im Hinblick auf die neuen Coaches. „Wir freuen uns Trainer gefunden zu haben, die sich im Jugendfußball zu Hause fühlen und ein echtes Interesse an ihrer persönlichen Weiterentwicklung besitzen.“