U19 des JLZ Emsland gelingt der direkte Wiederaufstieg

Nach nur einem Jahr Abstinenz sind die U19- Junioren des Jugendleistungszentrum Emsland zurück in der Regionalliga Nord! Durch einen grandiosen 8:0 (4:0)- Sieg im Derby gegen Olympia Laxten ist den Jungs Platz 1 in der Niedersachsenliga nicht mehr zu nehmen. In bislang 24 Spiele konnte unser Team 18 Siege einfahren. Drei Mal teilte man sich mit dem Gegner die Punkte. Weitere drei Mal musste der Meister den Platz als Verlierer verlassen (Arminia Hannover, JFV Heeslingen und Borussia 06 Hildesheim). Mit aktuell 54 Punkten auf dem Konto beträgt der Vorsprung auf FT Braunschweig zwölf Punkte. Das Team vom JLZ Emsland stellt mit 67 Toren den besten Angriff der Liga. Auch die Defensive ist Ligaspitze: in 24 Spielen musste das Team 21 Gegentore hinnehmen. Mit Sven Goldschmidt stellt das Team den Torschützenkönig der Saison (25 Treffer). Marvin Zwafink erzielte 14 Tore, Luca Sellere erzielte acht Treffer. Neben dem sportlichen Erfolg ist anzumerken, dass die U19 des JLZ die Fairnesstabelle in Ihrer Liga anführt.

Nun tritt die U19 des JLZ Emsland im kommenden Jahr wieder in der Regionalliga- Nord an. Insgesamt 13 Spieler aus dem Meisterkader bleiben dem Team von Cheftrainer Alfons Weusthof erhalten.
Kader JLZ Emsland U19 2016/2017:
Matthis Harsman, Jannik Hoormann, Leon Kugland, Steffen Brinker, Fabian Cordes, Leon Dosquet, Manuel Jakobs, Lars Ibershoff, Marvin Zwafink, Louis Hebbelmann, Luca Sellere, Maik Hermsen, Sven Mataj, Steffen Wranik, Marvin Rohe, Luca Budde, Jan Ostendorf, Khan Saidi, Jan Bernd Klaas, Julian Ahrens, Jan Wulkotte, Nijs Adeli, Sven Goldschmidt, Carsten Wienken
Trainer- und Funktionsteam: Alfons Weusthof (Cheftrainer), Andrè Dieker (Co- Trainer), Fine Göbel (Physiotherapeutin), Kai Venemann (Physiotherapeut), Marcus Antczak (Torwarttrainer)