Remis gegen Leverkusen


JLZ-Talentteam mit Achtungserfolgen


Mehr als gut zog sich ein Talentteam des Jugendleistungszentrum Emsland beim traditionellen und topbesetzten D-Jugendturnier auf dem Sportgelände von SW Varenrode aus der Affäre. Nach dem Auftakterfolg gegen Preußen Münster (1:0) verpasste das Team der Trainer Sebastian Vinke und Thorben Kampel den nächsten Sieg gegen Bayer Leverkusen nur hauchdünn. Erst kurz vor Schluss kam der Bundesliganachwuchs durch einen abgefälschten Fernschuss zum 1:1 Ausgleich und verhinderte den vorzeitigen Einzug ins Halbfinale. Dem JLZ hätte im letzten Gruppenspiel ein Unentschieden gegen Hannover 96 zum Weitergekommen gereicht. Leider kam es anders. Die Landeshauptstädter setzten sich knapp mit 1:0 durch und für das Talentteam blieb nur das kleine Halbfinale. Nach weiteren Siegen gegen Spelle/Venhaus und Preußen Münster im Spiel um Platz 5 waren alle Beteiligten dennoch sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen eines Teams, das zur Turniervorbereitung nur zwei Mal gemeinsam trainieren konnte.


Turniersieger wurde Hannover 96 vor Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln. Hinter dem JLZ auf Rang 5 platzierten sich Preußen Münster, Spelle/Venhaus und der VfL Osnabrück.


Größter Gewinner war allerdings das Orgateam des Veranstalters. Wieder einmal hatten die Verantwortlichen vor Ort ein hochkarätig besetztes Jugendturnier hervorragend organisiert.

Dots-Struktur-2.png