top of page

Rundblick: Das JLZ-Wochenende im Überblick





Vollgepacktes Wochenende für die Junioren- und Juniorinnen des Jugendleistungszentrum (JLZ) Emsland im SV Meppen 1912 e.V.: Am Samstag, den 03.12.2022 sind die Emsländischen Vertreter gleich viermal gefordert – Während das B-Juniorinnen-Bundesligaspiel kurzfristig witterungsbedingt abgesagt werden musste bereits um 11:00 Uhr beim Magdeburger FFC gefordert sind, treffen sowohl die U14 als auch die U17 Junioren auf heimischen Boden auf zwei starke Gegner. Die U16 von Coach Vrzogic trifft ebenfalls auf heimischen Boden auf den JFV Ahlerstedt / Ottend / Bargs. / Harsef. / Heesl. Die U19 des JLZ-Emsland trifft in einem Freundschaftlichen Vergleich auf SV Werder Bremen. Am Sonntag, den 04.12.2022 sind die U20 Frauen bei Holstein Kiel gefordert.


Samstag, den 03.12.2022


Magdeburger FFC – U17 Mädels (11:00 Uhr)

Das Spiel der U17 Mädels in Magdeburg fällt witterungsbedingt aus.


U14 – Osnabrücker SC (13:00 Uhr)

Zweiter gegen Dritter heißt es in der C-Junioren Landesliga Weser Ems: Die U14 unter der Leitung von Cheftrainer Andreas Güttler erwarten am Samstag um 13:00 Uhr den Osnabrücker SC zum Spitzenspiel auf heimischen Boden. Mit einem dreier können die Emsländer mit dem Osnabrücker SC gleichziehen, bei einer Niederlage droht ein leichter Abfall in der Tabelle. Die Güttler Elf kann aufgrund einer Krankheitswelle sowie Verletzungsbedingten Ausfällen nicht aus dem vollen schöpfen.


U17 – SV Werder Bremen (13:00 Uhr)

Ein weiteres Highlight-Spiel wartet auf die U17-Junioren von Cheftrainer Lucas Beniermann: Um 13:00 Uhr erwarten die Emsländer auf dem Gelände des SV Union Meppen die Jungs von SV Werder Bremen. Die Beniermann-Elf möchte ihr letztes Meisterschaftsspiel in diesem Jahr noch einmal positiv gestalten, treffen aber auf einen guten Gegner aus Bremen. Die Werderaner belegen zurzeit mit 18 Punkten nach elf gespielten Partien einen gesicherten Mittelfeldplatz (Rang 7) in der B-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost. „Für die Jungs endet eine lange und intensive Hinrunde. Wir wissen, dass wir in dieser Liga nur für Punkte in Frage kommen, wenn jeder einzelne über seine Grenzen hinausgeht. Wir wollen noch ein letztes Mal alle Kräfte mobilisieren und den Bremern alles abverlangen.“, gibt Cheftrainer Beniermann einen Einblick in seine Gedankenwelt.


Diese Partie findet auf dem Gelände des SV Union Meppen an der Versenerstr. 69 statt. Der Anpfiff erfolgt um 13:00 Uhr.


U16 – JFV Ahlerstedt / Ottendorf /Bargs. / Harsef. / Heesl. (15:00 Uhr)

Um 15:00 Uhr gastiert der Tabellenführer der B-Junioren-Niedersachsenliga bei der U16 des Jugendleistungszentrum (JLZ) Emsland im SV Meppen 1912 e.V.: Die Vrzogic-Elf möchte an den 4:0 Auswärtserfolg bei SV Vorwärts Nordhorn anknüpfen, und die guten Leistungen gegen die Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel bestätigen. Mit dem Jugendförderverein A/O/B/H/H erwartet die Emsländer aber eine schwierige Partie – die Jungs vom JFV belegen mit 27 Punkten nach elf Spieltagen den Ersten Rang der Tabelle und wollen diese Position mit einem Auswärtserfolg weiter wahren. Die U16 Kicker des JLZ-Emsland liegen nach zehn gespielten Partien dem zehnten Rang der Tabelle und können mit einem weiteren Punktgewinn ihren Platz über der Roten-Zone wahren.


Diese Partie findet auf dem Kunstrasenplatz des SV Meppen 1912 e.V. an der Lathenerstr. 15 statt. Der Anpfiff erfolgt um 15:00 Uhr.


SV Werder Bremen – U19 (14:00 Uhr)

Ein kurzfristig vereinbartes Freundschaftsspiel findet am Samstag zwischen dem SV Werder Bremen und der U19 des Jugendleistungszentrum (JLZ) Emsland im SV Meppen 1912 e.V. in Molbergen statt. Die beiden A-Junioren-Bundesligisten trafen bereits vor einigen Wochen im Ligabetrieb aufeinander, und wollen diese Partie nun nochmals auf neutralen Boden als Leistungsvergleich nutzen. Das Ligaspiel konnten die Werderaner mit 1:0 für sich entscheiden, wobei die Emsländer das Spiel auf Augenhöhe bestritten.


Sonntag, den 04.12.2022


Holstein Kiel – U20 Frauen (13:00 Uhr)

Im einzigen Sonntagsspiel treffen die U20 Frauen des JLZ-Emsland auswärts auf die Frauen des Holstein Kiel. Für die beiden Mannschaften ist es das letzte Spiel in der Frauen-Regionalliga Nord vor der Winterpause, und somit ein wichtiges Spiel für beide Parteien, welche obendrein noch direkte Tabellennachbarn sind. Die Kielerinnen belegen zurzeit mit 19 Punkten nach dreizehn gespielten Partien den siebten Rang der Frauen-Regionalliga Nord, und liegen somit zwei Punkte hinter den U20 Frauen, welche den sechsten Rang belegen.

Dots-Struktur-2.png
bottom of page