Vorbericht - Das JLZ Wochenende im Überblick





Die U-Mannschaften des Jugendleistungszentrum (JLZ) im SV Meppen 1912 e.V. sind am Wochenende wieder im Einsatz: Neben der einzigen Heimpartie der U14 am Samstag, den 05.11.2022 folgen am selbigen Tag drei Auswärts Partien - die U17 ist beim Niendorfer TSV in der B-Junioren-Bundesliga gefordert, die U16 beim JFV Cloppenburg, und die U15 trifft auf den VfL Wolfsburg. Am Sonntag trifft die U19 ebenfalls Auswärts auf den FC Viktoria 1889 Berlin. Die U20 Frauen treffen in der Frauen-Regionalliga auf den TSG 07 Burg Gretesch.


JLZ U14 – JSG Listrup / Leschede / Emsbüren (13:00 Uhr)

Am Samstag, den 05.11.2022 trifft die U14 von Cheftrainer Andreas Güttler in der Landesliga Weser- Ems auf die Jugendspielgemeinschaft Listrup / Leschede / Emsbüren. Auf dem Gelände des SC Apeldorn an der Sandheimerstraße ist eine Reaktion der U14 auf die herbe 0:7- Auswärtsniederlage beim Tabellenführer JFV Nordwest zu erwarten. Mit einem Dreier gegen die JSG, welche zurzeit den neunten Platz belegt, wollen die Emsländer den Anschluss zum oberen Tabellendrittel halten. Der Anstoß erfolgt um 13:00 Uhr an der Sandheimer Str., 49716 Meppen.

Niendorfer TSV – JLZ U17 (14:00 Uhr)

Auf die nächsten Punkte pochen auch die Schützlinge vom U17 Cheftrainer Lucas Beniermann. Auf auswärtigem Rasen trifft das U17- Team am Samstag auf den Dreizehnten der B-Junioren-Bundesliga Nord/ Nordost: Der Niendorfer TSV belegt zurzeit mit einer Ausbeute von neun Punkten aus neun Spielen den 13. Rang der Tabelle, und ist somit ein direkter Konkurrent im Abstiegskampf für die Emsländer, welche aktuell mit fünf Punkten nach acht gespielten Partien den 15. Rang belegen. „Niendorf hat eine gute Truppe und verfügt über ein Wahnsinns-Tempo. Wir müssen permanent wachsam sein und die Tiefe besser verteidigen als zuletzt. Auch wenn die Tabellensituation für uns kompliziert ist, fahren wir selbstbewusst nach Hamburg und werden unserem mutigen Stil treu bleiben.“, gibt Coach Beniermann eine klare Marschroute vor. JFV Cloppenburg – JLZ U16 (14:00 Uhr)

Auf dem Erfolg vom vergangenen Sonntag will die U16 von Cheftrainer David Vrzogic aufbauen und somit die nächsten Punkte in der Niedersachsenliga einfahren. Zu Gast beim Jugendförderverein Cloppenburg, welcher aktuell den vierten Rang der Tabelle einnimmt, sind die Emsländer erneut gefordert an ihre eigenen Grenzen zu gehen. Es herrscht eine ähnliche Ausgangssituation wie am vergangenen Spieltag: Die U16 wird alles reinwerfen müssen um den 2:0 Achtungserfolg gegen den 1. SC Göttingen zu wiederholen, und vor allen Dingen hinten sicher stehen sowie vorne die „Dinger“ machen. VfL Wolfsburg – JLZ U15 (14:00 Uhr)

Ebenfalls am Samstag trifft die U15 des Jugendleistungszentrum (JLZ) Emsland im SV Meppen 1912 e. V. auswärts auf den VfL Wolfsburg. Die Jung-Wölfe belegen mit 25 Punkten den ersten Rang der C-Junioren-Regionalliga Nord – Staffel Süd, und gehen somit als eindeutiger Favorit in die Partie. Um die Liga halten zu können und somit der Abstiegszone entkommen zu können, sind die U15- Kicker unter der Leitung von René Schreiter und Timo Wilmes gefordert, die eigenen Leistungen kontinuierlich abzurufen.

FC Viktoria 1889 Berlin – JLZ U19 (11:00 Uhr)

Die U19-Elf von Cheftrainer Carsten Stammermann ist am Sonntag, den 06.11.2022, auswärts beim FC Viktoria 1889 Berlin gefordert und will an den Erfolg vom vergangenen Wochenende gegen den HSV (2:1) anknüpfen. Mit einem Sieg in Berlin könnte sich die Stammermann- Truppe weiter in Richtung Klassenerhalt bewegen, aber es gilt dennoch: Kampf, Körperlichkeit und Mentalität auf den Platz zu bringen.

TSG 07 Burg Gretesch – JLZ U20 Frauen (14:00 Uhr)

Die U20 Frauen des Jugendleistungszentrum (JLZ) Emsland im SV Meppen 1912 e. V. sind am Sonntag bei der TSG 07 Burg Gretesch in der Frauen-Regionalliga Nord gefordert und wollen den nächsten Dreier einfahren. Nach dem 2:0 Heimerfolg gegen den TuS Büppel wollen die Emsländerinnen gegen den Zwölftplatzierten nachlegen und weiter in der Tabelle klettern: Zurzeit belegen die U20 Frauen des JLZ Emsland den sechsten Rang der Tabelle.

Dots-Struktur-2.png